super last minute Geschenkideen für Weihnachten

19. Dezember 2011 // Allgemein, Do it yourself, Lifestyle, Shopping

Es soll doch immer noch Leute geben, die vergessen, dass Weihnachten so etwa Ende Dezember stattfindet. Kleine kostenlose Erinnerung: Am 24. 12. ist Heilig Abend und am 25. und 26. Dezember sind der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag. Ihr solltet also bis dann eure Geschenke parat haben, sonst gibts lange Gesichter! Und wenn du diesem Artikel nun heftig entgegen gefiebert hast, dann bedeutet das: du hast noch nicht alle Geschenke! Ker… guck ma aufn Tacho!! Du hast noch 4 Tage Zeit! Jetzt aber hurtig, mein Freund!

Aber keine Sorge, wir lassen euch nicht im Schneematsch stehen, wir haben hier ein paar Ideen für euch, die ihr noch super last minute besorgen, basteln oder organisieren könnt.

*Amazon listet zB. direkt auf, bis wann ihr was bestellen könnt und mit welchem Versand das Geschenk noch rechtzeitig ankommt. Habt ihr aber auch ein Glück, dass Heilig Abend dieses Jahr auf einen Samstag fällt und somit auch bis Mittags noch Post ausgeliefert wird!

*Und einen Gutschein könnt ihr noch 10 Minuten vor dem Familienfest ausdrucken, kleben und zusammenfalten.

*Eine selbstgemachte Gutschein-Box oder ein Gutscheinblock ist auch immer eine schöne Idee. Besorgt euch eine hübsche Box und legt dort viele verschiedene selbstgeschriebene Gutscheine hinein. Ob Massage, Kinobesuch, Candlelight Dinner in der Wohnung, Zoobesuch…. Lasst euch was einfallen!

*Du kannst fotografieren? Also richtig gut mit einer anständigen Kamera und hast ein wenig Equipment? Dann verschenke doch ein Fotoshooting! Omas freuen sich immer, wenn sie mal die ganze Familie auf einem Foto haben. Oder die Cousine braucht mal anständige Bilder für ihre Bewerbungen und für Facebook. Partyfotos sollen ja nicht so förderlich sein, für Karriere und so… hörte ich… Du bist DJ? Schenk doch deiner Schwester einen Gutschein, dass du bei ihrer nächsten Party für ordentliche Mucke sorgen wirst. Du kennst dich mit Holzmöbeln aus? Restauriere doch den schäbbigen Küchentisch für deine Mama! Alles hübsch verpackt wirkt es auch nicht last minute, sondern wohl überlegt!

*Jakob verschenkte z.B. zur Geburt der Tochter einer sehr guten Freundin ” jedes Jahr ein Foto”. Bis zum 18. Geburtstag der kleinen Prinzessin wird jedes Jahr ein Foto von der Familie gemacht, entwickelt und gerahmt. Ist halt kein Geschenk, was mal eben hoppladihopp aus dem Sinn ist, sondern mit viel Liebe und Geduld geschenkt werden muss.

*Letztes Jahr bekam ich von Jakob (ihr merkt schon, er hats voll drauf!!) ein selbstgebasteltes Blogopoly Spiel. Ein abgeändertes Monopoly mit einer Menge Blogs, statt Straßen. Weitere Bilder und die Geschichte dazu findet ihr hier. Wenn ihr also ein wenig Zeit an den Abenden habt, wird auch sowas machbar sein. Ist eure Freundin Arzthelferin? Dann macht ein Krankopoly mit Krankheiten, statt Straßen. Oder ein Schmackofatzopoly, mit leckerschmecker Rezepten und Restaurants, statt Straßen, für den Koch-Freak.

*Ihr könnt stricken? Oder häkeln? Dann gebt mal ein wenig Gas! Denn Schlauchschals lassen sich zB sehr schnell und einfach häkeln. Diesen hier habe ich an einem Nachmittag gehäkelt. 2 Wollknäule, eine Häkelnadel, 2 hübsche große Knöpfe und dann einfach nur geradeaus häkeln – fertig ist der Schalkragen. Wie das geht und welches Muster ihr am Besten nehmt, könnt ihr in dem Video unten sehen. Wie gesagt, auch Ungeübte schaffen das an einem Nachmittag und als Geschenk macht so ein Schalkragen echt einiges her!!

* Du hast ein wenig Ahnung von Internet-Krams und Webdesign, deine Freundin ist Bloggerin? Dann schenk ihr ein neues Design für ihren Blog!

* Du kannst nähen? So richtig gut? Dann veschenke doch einen Gutschein für ein Maßgeschneidertes Kleidungsstück nach Wahl! Du kannst nur ein bisschen nähen? Dann schau dir mal die letzten Beiträge unserer Gastautorin Laura an, die Ideen sind nicht sooo schwer. Fortgeschrittene können auch bei ihr im Blog stöbern.

* Deine beste Freundin, Mama, Cousine, Tante, Schwester, … etc hat Unmengen Ohrringe? Besorg eine Leinwand, etwas Stoff, alles zusammentackern und schon hast du eine geniale Aufbewahrungsmöglichkeit für Ohrringe!

 

Es gibt viele Ideen, ihr müsst nur ein wenig kreativ werden! Und dann gibt es auch keine langen Gesichter am Weihnachtsfest! Versprochen!

 

 

Werbung